Silberimprägniert

Silber wird seit Jahrtausenden in Trink- und Vorratsgefäßen verwendet, um das Wasser „süß“ zu halten. Plinius der Ältere schrieb 79 n. Chr. in seiner „Naturgeschichte“ über die Fähigkeit von Silberschlacken, Wunden zu schließen und zu heilen. Die bemerkenswerten antibiotischen Eigenschaften von Silber wirken sich auf Hunderte verschiedener Mikroorganismen aus, darunter Bakterien, Viren, Hefen, Pilze und Schimmelpilze.

Wenn es in der richtigen Weise hinzugefügt wird AktivkohleSilber verhindert die mögliche Ansammlung von Mikroorganismen, wenn ein Wasserfilter verwendet oder gelagert wird. Dies geschieht, ohne die Reinigungseigenschaften der Kohle wesentlich zu beeinträchtigen. Im Ag-Sortiment von Eurocarb imprägnieren wir hochwertig Kohlenstoffe aus Kokosnussschalen aus den Haycarb-Fabriken mit Silberverbindungen in unterschiedlichen Mengen, um das ideale Maß an mikrobieller Kontrolle zu erreichen.

Unsere Kohlenstoffe werden zum Filtern von Chlor aus dem Trinkwasser sowie von restlichen organischen Verbindungen verwendet, die Geschmacks- oder potenzielle Gesundheitsprobleme verursachen.

Wir sind in der Lage, qualitativ hochwertiges imprägniertes Material (mit einem Silbergehalt von 0.01 bis 0.4 %) in ganz Europa an eine Vielzahl von Anwendern zu liefern. Unsere Produktionskapazität mit hoher Kapazität bietet eine beträchtliche Flexibilität hinsichtlich der Chargengrößen und ist darauf ausgelegt, Produkte mit hoher Konsistenz und geringem Staubgehalt für eine schnelle Lieferung zu liefern.

Alle Chargen werden in unserem eigenen Labor vollständig getestet, um die Konformität sicherzustellen.

Wir beraten Sie gerne zur besten Kohle für Ihren Filter, einschließlich Maschenweite, Aktivitätsgrad und Silbergehalt.

Eurocarb Kohlenstoffe zur Wasserreinigung erfüllen entsprechende internationale Anforderungen wie EN12915, AWWA B604-96 und auf Anfrage NSF 61 und Prop65, sofern erforderlich.

Mit Silber imprägnierte Sorten sind EPA-registriert.