Imprägnierte Aktivkohle

Bei imprägnierten Aktivkohlen werden während des Herstellungsprozesses Chemikalien aufgetragen, die an der Oberfläche des Produkts haften. Diese Chemikalien verbessern die Filterleistung des Kohlenstoffs weiter. Erfahren Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten von Aktivkohle in unserem Anwendungsbereich

Imprägnierte Sorten und Anwendungen

Aktivkohle für Atemschutzmasken

Eurocarb kann auf eine lange Geschichte als Lieferant hochwertiger Hochleistungskohlenstoffe für die Atemschutzgeräteindustrie zurückblicken.

Es gibt ein umfassendes Sortiment an Atemschutzkohlen, die allen Anforderungen gerecht werden. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über umfangreiche interne Erfahrungen, die für die gemeinsame Entwicklung neuer Endanwenderprodukte genutzt werden können.

Das Angebot an Kohlenstoffen deckt die Anforderungen der Typen A/B/E/K ab. Darüber hinaus sind Produkte erhältlich, die den Bedarf zur Entfernung von Phosgen, Chlor, Arsin, Chlorpikrin, Sarin und anderen Nervengasen decken.

RGA

Wird gegen bestimmte organische Gase und Dämpfe mit einem Siedepunkt über 65 °C eingesetzt. Eine A-Atemschutzmaske aus Kohlenstoff. Es sind auch Kohlenstoffe vom Typ AX erhältlich.

RCD

Wird gegen Schwefeldioxid und andere saure Gase und Dämpfe eingesetzt. Eine Atemschutzmaske vom Typ E aus Kohlenstoff.

RGB

Wird gegen bestimmte anorganische Gase und Dämpfe eingesetzt. Atemschutzmaske Typ B aus Kohlenstoff.

AGC

E-Typ-Atemschutzmaske aus Kohlenstoff.

RGK

Wird gegen Ammoniak und organische Ammoniakderivate eingesetzt.

RGK ist ein Kohlenstoff-Atemschutzgerät vom Typ K.

SRK

Atemschutzmaske Typ K aus Kohlenstoff.

RPPW- und RPPU-Serie

Neue chromfreie ABE- und ABEK-Mehrgastypen.

Luftfiltration und Geruchsentfernung

Die Eurocarb C-Aktivkohlen sind ein Spezialsortiment für die Kontrolle und Adsorption saurer Gase. Dieses Material wird ausschließlich in verwendet Luftbehandlung, häufig zur Entfernung starker Gerüche in einer Vielzahl von Feldanwendungen eingesetzt. Zu den Anwendungen gehören Abzugsfilter und die Abwasseraufbereitung.

Kohlenstoffe der C-Reihe funktionieren am besten in Gegenwart von Sauerstoff und normaler Luftfeuchtigkeit. Wenn kein Sauerstoff vorhanden ist, berücksichtigen Sie bitte unsere KI-Reihe von Kohlenstoffen.

Produktdetails

Zusätzlich zu den unten aufgeführten Standard-C-imprägnierten Sorten können wir die Imprägnierungsgrade individuell anpassen, um das Produkt an die Kundenanforderungen anzupassen.

  • C – NaOH-Imprägnierung (3%)
  • C2 – KOH-Imprägnierung (10 %)
  • C3 – KOH-Imprägnierung (3 %)
  • C4 – KOH-Imprägnierung (4 %)
  • C7 – KOH-Imprägnierung (7 %)

Ätherentfernung

Ether, insbesondere kurzkettige Moleküle wie Dimethylether, lassen sich aufgrund ihrer Polarität und ihres niedrigen Siedepunkts mit Standard-Aktivkohle nur schwer entfernen. Eurocarb hat die E-Reihe entwickelt. Hierbei handelt es sich um imprägnierte Spezialprodukte mit verbesserter Leistung zur Entfernung von Äther.

Formaldehydentfernung

Für organische Stoffe mit hoher Polarität und niedrigem Siedepunkt wie Formaldehyd haben wir die F-Reihe als marktführende Spezialprodukte zur Kontrolle und Entfernung von Formaldehyd und anderen Aldehyden entwickelt.

Die F-Reihe von Eurocarb-Kohlenstoffen ist ein marktführendes Spezialprodukt zur Kontrolle und Entfernung von Formaldehyd und anderen Aldehyden.

Ursprünglich für den Einsatz in Krankenhäusern entwickelt, verfügt das Produkt über eine hervorragende Kapazität und findet Anwendung in Abzügen, Druckerfiltern und anderen industriellen Prozessen.

Goldrückgewinnung und Quecksilberadsorption

Quecksilber ist ein giftiges Schwermetall, das in der Natur weit verbreitet vorkommt. In unserem Alltag begegnen wir Quecksilber in Form von Gegenständen wie elektrischen Schaltern, Boilern, Amalgamen, Barometern und Thermometern, Lampen und sogar Mobiltelefonen.

Unsere HG-Aktivkohleserie ist mit Schwefel imprägniert, um Quecksilber zu adsorbieren und in stabiles Quecksilbersulfid umzuwandeln.

Eine spezielle Eurocarb-Produktreihe zur Kontrolle von Quecksilberdämpfen. Hierbei handelt es sich um ein weit verbreitetes imprägniertes Produkt in einer Vielzahl von Branchen, die aktiv an der Kontrolle von Quecksilber und organischen Quecksilberbestandteilen beteiligt sind.

Silberimprägniert

Silber wird seit Jahrtausenden in Trink- und Vorratsgefäßen verwendet, um das Wasser „süß“ zu halten. Plinius der Ältere schrieb 79 n. Chr. in seiner „Naturgeschichte“ über die Fähigkeit von Silberschlacken, Wunden zu schließen und zu heilen. Die bemerkenswerten antibiotischen Eigenschaften von Silber wirken sich auf Hunderte verschiedener Mikroorganismen aus, darunter Bakterien, Viren, Hefen, Pilze und Schimmelpilze.

Wenn es in der richtigen Weise hinzugefügt wird AktivkohleSilber verhindert die mögliche Ansammlung von Mikroorganismen, wenn ein Wasserfilter verwendet oder gelagert wird. Dies geschieht, ohne die Reinigungseigenschaften der Kohle wesentlich zu beeinträchtigen. Im Ag-Sortiment von Eurocarb imprägnieren wir hochwertig Kohlenstoffe aus Kokosnussschalen aus den Haycarb-Fabriken mit Silberverbindungen in unterschiedlichen Mengen, um das ideale Maß an mikrobieller Kontrolle zu erreichen.

Unsere Kohlenstoffe werden zum Filtern von Chlor aus dem Trinkwasser sowie von restlichen organischen Verbindungen verwendet, die Geschmacks- oder potenzielle Gesundheitsprobleme verursachen.

Wir sind in der Lage, qualitativ hochwertiges imprägniertes Material (mit einem Silbergehalt von 0.01 bis 0.4 %) in ganz Europa an eine Vielzahl von Anwendern zu liefern. Unsere Produktionskapazität mit hoher Kapazität bietet eine beträchtliche Flexibilität hinsichtlich der Chargengrößen und ist darauf ausgelegt, Produkte mit hoher Konsistenz und geringem Staubgehalt für eine schnelle Lieferung zu liefern.

Alle Chargen werden in unserem eigenen Labor vollständig getestet, um die Konformität sicherzustellen.

Wir beraten Sie gerne zur besten Kohle für Ihren Filter, einschließlich Maschenweite, Aktivitätsgrad und Silbergehalt.

Eurocarb Kohlenstoffe zur Wasserreinigung erfüllen entsprechende internationale Anforderungen wie EN12915, AWWA B604-96 und auf Anfrage NSF 61 und Prop65, sofern erforderlich.

Mit Silber imprägnierte Sorten sind EPA-registriert.

TEDA-Reihe

Eurocarb verwendet bei beiden eine TEDA-Imprägnierung (Triethylendiamin). Kohle und Kohlenstoffe auf Kokosnussbasis für eine Reihe von Anwendungen in der Nuklearindustrie, bei denen die Entfernung von radioaktivem Jodid aus der Luft erforderlich ist. Darüber hinaus wird es zusammen mit anderen Imprägniermitteln für CBRN-Kohlenstoffe verwendet, um die Adsorption zu verbessern und Alterungsstabilität zu gewährleisten.

Unsere auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen Produkte für nukleare Anwendungen gewährleisten Leistung und Sicherheit, auch für die Entfernung von radioaktivem Jod und Methyljod sowie für den Einsatz in nuklearen Verzögerungsbetten.

Darüber hinaus werden Schadstoffe wie radioaktives Jod 131 und seine Isotope durch unsere Premium-Aktivkohle auf Kokosnussschalenbasis effektiv entfernt Luft und Wasseraufbereitung.

Schwefelwasserstoff, Schwefel und andere saure Gase

KIC-Reihe

Für den Einsatz in Abzugsfiltern sind Standardkohlenstoffe für organische Dämpfe erhältlich und imprägnierte Sorten sind für die Entfernung von Ammoniak, sauren Gasen, Ethern, Formaldehyd, Blausäure und anderen Verunreinigungen spezifiziert.

Eurocarb bietet die mehrfach imprägnierte KIC-Reihe für eine fortschrittliche Leistung gegen saure Gase und Dämpfe an. Dieses Produkt benötigt keinen Sauerstoff und bietet im Vergleich zu anderen auf dem Markt erhältlichen Produkten eine verbesserte Leistung.

KI-Reihe

Da schwefelhaltige Verbindungen ein stark korrosives Gas sein oder sogar zu Anlagenkorrosion führen können, sind sie für industrielle Prozessanlagen und die Umwelt im Allgemeinen äußerst schädlich.

Sie entstehen im Allgemeinen als Nebenprodukt bei der Trennung und thermischen Verarbeitung von Brennstoffen wie Kohle, Rohöl und Erdgas, die alle Schwefel enthalten.

Während des Entschwefelungsprozesses ist es wichtig, sich hauptsächlich auf H2S (Schwefelwasserstoff), ein übel riechendes, korrosives Gas, und SO2 (Schwefeldioxid), ein giftiges Gas, das für die Bildung von saurem Regen und Korrosion der Ausrüstung verantwortlich ist, zu konzentrieren.

Ein üblicher Entschwefelungsprozess umfasst die thermische Oxidation von Schwefelwasserstoff und seine Reaktion mit Schwefeldioxid zu Schwefel und Wasserdampf.

Daher bietet die KI-Reihe von in Großbritannien hergestellten imprägnierten Aktivkohlen von Eurocarb eine hervorragende Leistung bei der Kontrolle von sauren Gasen, einschließlich H₂S, SO2 und Säuredämpfen.

Dieses Produkt bietet auch eine verbesserte Leistung gegen radioaktive Gase und radioaktives Methyliodid.

KP-Reihe

Die flexible KP-Reihe von Eurocarb-Produkten ist für die Entfernung von H₂S aus sauerstoffarmen Gasströmen sowie anderen leicht oxidierbaren Verbindungen konzipiert. Dies ist ein sehr wirksames imprägniertes Produkt mit einem breiten Anwendungsspektrum gegen eine Reihe von Infektionserregern.

Mit Kaliumpermanganat imprägniert für spezielle Anwendungen wie die Entfernung von H₂S aus sauerstoffarmen oder sauerstofffreien Gasströmen. Diese Produktreihe ist besonders effektiv in anaeroben Umgebungen wie der Behandlung von Biogas durch anaerobe Vergärung zur Emissionskontrolle.